World Café – meisterhaft anwenden lernen

Seminartermin und Ort

01. (abends) bis 03. Juli 2024 in Zürich / Schweiz

World Café Tischdecke

Das unterschätzte Format: Wo tiefgreifende Gespräche zu greifbaren Ergebnissen führen

World Café meisterhaft angewendet, bringt die «Weisheit der Gruppe» zum Vorschein und kann zu richtig inspirierenden Resultaten führen.

Die genial einfache Grundstruktur von World Café hast du vielleicht bereits genutzt? Doch ab neun Personen und bis zu vielen hundert Menschen kannst du World Café beispielsweise auch für Kontexte wie diese anwenden:

  • Komplexe Probleme: Wenn du es mit komplexen oder mehrdimensionalen Themen zu tun hast, die das Wissen und die Erfahrungen vieler unterschiedlicher Personen erfordern
  • Wissensintegration: Wenn das Ziel darin besteht, das kollektive Wissen einer Gruppe zu nutzen, um neue Einsichten oder Lösungen zu entwickeln
  • Netzwerkbildung: Wenn es darum geht, Beziehungen aufzubauen oder zu stärken und ein stärkeres Gefühl der Gemeinschaft oder Zusammengehörigkeit zu fördern
  • Perspektivenintegration: Wenn es wichtig ist, dass viele verschiedene Stimmen gehört und in den Dialog einbezogen werden
  • Strategieentwicklung: Wenn eine Organisation oder Gruppe eine Strategie entwickeln oder überprüfen möchte und dafür ein breites Feedback benötigt
  • Evaluation: Wenn die Einschätzung einer breiten Basis von Stakeholdern oder Kunden eingeholt werden soll
  • Grosse und sehr grosse Gruppen: Das World Café kann mit einer grossen Anzahl von Teilnehmern durchgeführt werden und bleibt immer gleich effektiv

Um in diesen komplexen Kontexten ein Ergebnis sicherstellen zu können, solltest du die Essenz und die zum Teil sehr subtilen Stellhebel dieser Methode kennen. Und genau dieses Know-how vermitteln wir im Seminar «World Café – meisterhaft anwenden lernen».

Dein Kompetenzgewinn

  • Du bist in der Lage, das volle Potential der Methode World Café auszuschöpfen
  • Deine World Cafés sind inspirierend und ermöglichen den Teilnehmer:innen, sich zu öffnen
  • Du kannst mit einer Gruppe qualitativ überzeugende Resultate erarbeiten, die als Basis für die Weiterarbeit dienen können
  • Du bist in der Lage, einen geeigneten World Café-Aufbau im Detail zu planen und durchzuführen: für kleine bis hin zu sehr grossen Settings

Das macht den Unterschied – dein Nutzen für den beruflichen Alltag

  • Gekonntes Anwenden einer vielseitigen Methode, die in vielen verschiedenen Kontexten nützlich sein kann, insbesondere wenn kollektive Weisheit, Kreativität und Vernetzung im Vordergrund stehen
  • Teilnehmer:innen kommen mit vielen verschiedenen Perspektiven in Kontakt, was zu einem tieferen Verständnis für einander und für das Thema und dadurch zu umfassenderen Lösungen führen kann
  • Die informelle Café-Umgebung und die Möglichkeit, auf diese leichte Art die eigenen Gedanken mit anderen zu teilen, können die Kreativität und Ideenfindung der Teilnehmer:innen anregen
  • Jede Stimme hat das Potential, gehört zu werden, was zu einer demokratischeren und inklusiveren Diskussion führt
  • In diesem Setting werden aktive Beteiligung und Engagement gefördert

Empfohlen für

  • Facilitator:innen, Moderator:innen und Trainer:innen
  • Berater:innen und Begleiter:innen von Transformationsprozessen
  • Rolleninhaber:innen wie Scrum Master, Agile Coach, Productowner, Productmanager, Release Train Engineers etc.
  • Projektleiter:innen
  • Interne und externe Expert:innen aus Organisationsentwicklung, HR, IT, Marketing, Personal- und Führungsentwicklung

Unsere Expertise

  • Wir arbeiten seit langem mit World Café und kennen wohl alle Tricks und Tipps. Und die geben wir seit rund 10 Jahren gern in World Café-Seminaren an Anfänger und Fortgeschrittene weiter.
  • Myriam nutzt World Café in ihrer Arbeit sehr oft, in den unterschiedlichsten Kontexten, auch mit sehr komplexen und sehr grossen Gruppen: zum Beispiel für einen Innovationsdialog mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung oder als Kick-off für einen firmenweiten Roll-out einer Software
  • Franziska setzt World Café unter anderem im agilen selbstorganisierten Umfeld ein: zum Beispiel für eine Retrospektive, ein Inspect & Adapt oder zur gemeinsamen Definition und Entwicklung von Rollen im Team
  • Eine gute Lernatmosphäre ist uns wichtig: Wir begegnen uns auf Augenhöhe, üben gemeinsam, teilen unsere Erfahrungen und Erkenntnissen und lernen davon

Ein öffentlich ausgeschriebener Dialogabend im World Café-Format (am 1. Juli von 17.30 – 20.30 Uhr) ist integrierter Bestandteil des Seminars «World Café – meisterhaft anwenden lernen».

Anmeldeformular

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

Fakten

Durchführungsort:

KonsenT

Zentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
CH-8006 Zürich / Schweiz
(beim Central, Nähe HB Zürich)

Datum:
01. Juli (abends) bis 03. Juli 2024

Zeiten:
1. Tag, 17:30 – 20:30 Uhr
2. Tag, 09:00 – 17:30 Uhr
3. Tag, 09:00 – 16:30 Uhr

Leitung:
Myriam MathysMyriam Mathys

Franziska GottschalkFranziska Gottschalk

Preis:
Frühbucherpreis (gültig bis 20. Mai 2024):
CHF 950.– (MWSt befreit)

Normalpreis: CHF 1’055.- (MWSt befreit)

Zuzüglich einer Seminarpauschale von CHF 125.- für Getränke und Pausenverpflegung (inkl. Apéro riche am Montagabend)

Anmeldeschluss:
3. Juni 2024 – Kurzfristigere Anmeldungen sind, sofern noch Platz vorhanden ist, möglich.

Übernachtungsmöglichkeit:
Wird von den Teilnehmenden ggf. selbst organisiert; wir unterstützen jedoch gerne.

Stornobedingungen:
Bei Stornierung später als 4 Wochen vor Seminarbeginn werden 50%, später
als 2 Wochen vor Seminarbeginn 80% des Seminarpreises berechnet.

Nächster Durchführungs­termin

» noch offen

Nach oben scrollen