Wissenstransfer von Generation zu Generation

Die Generation der Babyboomer wird nach und nach innerhalb der nächsten 10 Jahre pensioniert. Wie lässt sich sicherstellen, dass das immense vorhandene implizite Wissen für das Unternehmen nicht verloren geht? Es ist gar nicht so einfach, den notwendigen Wissenstransfer so zu organisieren, dass er gelingt.

Die Forschung zeigt: Ein guter Weg ist es, implizites Wissen in moderierten Gruppendialogen explizit zu machen. Darüber, wie das gehen könnte, spreche ich gerne persönlich mit Ihnen. Rufen Sie mich an!

Scroll to Top